Frischkäsecreme mit Erdbeeren und Erdnussbutter

Frischkäsecreme mit Erdbeeren und Erdnussbutter

Inhalt des Artikels

Ein cremiges, leckeres, Low Carb Dessert, das ideal für die Erdbeersaison ist.

Die ersten Erdbeeren des Jahres! Sie könnten noch etwas süßer sein, aber sie schmecken trotzdem schon gut. Wenn Du sehr reife, süße Erdbeeren hast, kannst du eventuell auf die Süße in der Frischkäsecreme verzichten.

Die Kombi mit der Erdnussbutter, dem Frischkäse und den Früchten gefällt mir auf jeden Fall sehr gut! Und ich musste feststellen, dass es in Portugal erstaunlich einfach ist, Erdnussbutter ohne jegliche Zusätze zu finden. Leider enthält Erdnussbutter oft gehärtete Fette. In Deutschland ist das zum Glück kennzeichnungspflichtig, es steht also immer drauf. Darauf solltest Du auf jeden Fall achten, im Zweifel kannst Du Erdnussbutter selbst herstellen, in dem Du Erdnüsse mit dem Pürierstab zerkleinerst.

In jedem Fall ist dieses Dessert sehr zuckerarm. Wenn Du Dich strikt Low Carb ernährst, solltest Du den Zucker durch Erythrit ersetzen.

Allerdings ist dieser Nachtisch eine ganz schöne Kalorienbombe: Die Erdnussbutter und die Frischkäsecreme sind alles andere als kalorienarm. Aber wie Du vielleicht weißt, halte ich nichts davon, beim Intervallfasten auf Kalorien zu achten. (Deswegen findest Du hier auch keine Kalorienangaben – falls Du Dich wunderst 😉) Ich folge dem Motto: Ordentlich satt essen, länger satt bleiben und länger fasten. Und dieser Nachtisch hält Dich garantiert lange satt, vor allem, wenn Du vorher schon eine ordentliche Mahlzeit hattest.

Frischkäsecreme mit Erdbeeren und Erdnussbutter

Frischkäsecreme mit Erdbeeren und Erdnussbutter

Dr. Sarah Neidler
Ein herrlich cremiges Dessert, ideal für die Erdbeersaison.
Zubereitungszeit 15 mins
Gang Nachspeise
Portionen 2 Personen

Zutaten
 

  • 60 g Erdnussbutter
  • 175 g Philadelphia Frischkäse
  • 75 ml Sahne
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Honig alternativ 1,5 TL Erythrit
  • 50 g Erdbeeren
  • 30 g 85% ige Schokolade

Zubereitung
 

  • Den Frischkäse mit dem Zitronensaft und dem Honig vermischen.
  • Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  • In jedes Glas (oder Schüssel) je die Hälfte der Erdnussbuttergeben.
  • Je ein Viertel der Frischkäsecreme auf die Erdnussbuttergeben.  
  • Je eine Viertel der Erdbeeren in die Gläser geben.
  • Die restliche Frischkäsecreme auf die Erdbeeren geben.
  • Die restlichen Erdbeeren auf die Frischkäsecreme geben.
  • Die flüssige Schokolade über die Erdbeeren geben.

Anmerkungen

Wenn du weiche Schokolade bevorzugst, solltest du das Dessert sofort essen. Wenn du es eine Weile stehen lässt, wird die Schokolade fest.

Nährwerte

Kalorien: 720kcalProtein: 15g (21%)Fett: 66gKalium: 503mg (13%)Vitamin A: 1741IU (70%)Vitamin B1: 1mg (91%)Vitamin B2: 1mg (83%)Vitamin B3: 4mg (31%)Vitamin B5: 1mg (20%)Vitamin B6: 1mg (67%)Vitamin B12: 1µg (25%)Vitamin C: 29mg (29%)Vitamin D: 1µg (5%)Vitamin E: 4mg (31%)Vitamin K: 5µg (7%)Calcium: 146mg (15%)Kupfer: 1mg (80%)Folsäure: 44µg (15%)Eisen: 3mg (24%)Mangan: 1mg (29%)Magnesium: 101mg (25%)Selen: 11µg (16%)Zink: 2mg (17%)Kohlenhydrate: 20g

% des Tagesbedarfs

Keyword Erdbeeren, Low Carb, Nachtisch, wenig Zucker
Tried this recipe?Let us know how it was!

Hat dir der artikel gefallen?

Indem Du den Artikel teilst, hilfst Du, die nützlichen Inhalte von Clever essen zu verbreiten. Dadurch können auch andere Menschen vom Intervallfasten profitieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
Dr. Sarah Neidler

Dr. Sarah Neidler

Sarah ist promovierte Biologin und Gründerin von Clever essen. Dort zeigt sie ihren Lesern, wie sie mit Intervallfasten ihr Wunschgewicht erreichen und gesundheitliche Probleme in Angriff nehmen können. In ihrer Freizeit kocht und liest sie gerne und macht Yoga.
Salat, Lachs mit Gemüse und Mousse au Chocolat
OMAD-3-Gänge-Menü

Dieses 3-Gänge-Menü liefert reichlich hochwertiges Protein, essentielle Omega-3-Fettsäuren und viele weitere Nährstoffe.

Kommentare zu diesem Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe Rating