Inhalt des Artikels

Knochenbrühe ist sehr reich an Mineralien und Kollagen. Sie ist daher der ideale Intervallfastenbegleiter. Ich empfehle, sie als Grundlage für Suppen zu verwenden. Dadurch werden Suppen nicht nur nährstofftechnisch aufgewertet, sondern auch geschmacklich.
Wenn Du magst, kannst Du die Knochenbrühe natürlich auch einfach so trinken.
Du kannst im Prinzip jede Art Knochen für die Brühe verwenden. Wenn Du ein Huhn kochst, bietet es sich an, die Knochen anschließend auszukochen. Du kennst das vielleicht noch von Deiner Oma – sie weiß, was gut ist!
Auch Markknochen und Gelenkknochen sind optimal. Bei Markknochen löst sich beim Kochen das wertvolle Knochenmark. Gelenkknochen sind reich an Kollagen, was beim Kochen in die Brühe übergeht.
Ich empfehle, die Brühe für ca. 18 Stunden zu köcheln. Passt es zeitlich nicht, kannst du sie auch weniger lang köcheln lassen, nur ist sie dann auch weniger reich an Mineralien.
Falls Dir Knochenbrühe nicht zusagt, kannst Du alternativ auch Gemüsebrühe als Grundlage für Suppen verwenden.
Wenn Du die Brühe nicht selbst herstellen möchtest, empfehle ich Dir Knochenbrühe von Bone Brox.
Zu Brühwürfeln aus dem Supermarkt solltest Du auf jeden Fall Abstand nehmen. Sie enthalten Geschmacksverstärker, schlechte Fette und jede Menge weiterer fragwürdiger Zusatzstoffe.

Knochenbrühe

Dr. Sarah Neidler
Zubereitungszeit 15 mins
Kochzeit 18 hrs
Gang Suppe
Portionen 4

Zutaten
 

  • 2 Kg Knochen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 4 EL Apfelessig
  • frische Kräuter gehackt

Zubereitung
 

  • Die Knochen mit 4 l kaltem Wasser und Apfelessig zum Köcheln bringen. Die Brühe soll nicht kochen, sondern möglichst kurz vor dem Siedepunkt köcheln.
  • Nach ca. 16 Stunden das Suppengrün klein schneiden und für ca. 2 Stunden dazugeben.
  • Kurz vor Ende der Garzeit die gehackten Kräuter zur Brühe geben.
  • Nach insgesamt ca. 18 Stunden Garzeit gießt Du die Brühe durch ein Sieb.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anmerkungen

Die Knochenbrühe kannst Du entweder sofort verwenden, für ein paar Tage im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Nährwerte

Kalorien: 708kcalProtein: 6g (9%)Fett: 76gKalium: 1mgVitamin A: 216IU (9%)Vitamin B1: 1mg (91%)Vitamin B3: 1mg (8%)Vitamin C: 1mg (1%)Calcium: 1mgEisen: 4mg (32%)Mangan: 1mg (29%)Magnesium: 1mgKohlenhydrate: 1g

% des Tagesbedarfs

Tried this recipe?Let us know how it was!

Hat dir der artikel gefallen?

Indem Du den Artikel teilst, hilfst Du, die nützlichen Inhalte von Clever essen zu verbreiten. Dadurch können auch andere Menschen vom Intervallfasten profitieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
Dr. Sarah Neidler

Dr. Sarah Neidler

Sarah ist promovierte Biologin und Gründerin von Clever essen. Dort zeigt sie ihren Lesern, wie sie mit Intervallfasten ihr Wunschgewicht erreichen und gesundheitliche Probleme in Angriff nehmen können. In ihrer Freizeit kocht und liest sie gerne und macht Yoga.
Salat, Lachs mit Gemüse und Mousse au Chocolat
OMAD-3-Gänge-Menü

Dieses 3-Gänge-Menü liefert reichlich hochwertiges Protein, essentielle Omega-3-Fettsäuren und viele weitere Nährstoffe.

Kommentare zu diesem Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe Rating