Lachs mit Gemüse in Tomatensauce

Lachs mit Gemüse

Inhalt des Artikels

Ein reichhaltiges, sättigendes Gericht reich an B-Vitaminen, Selen, Kalium, hochwertigem Protein und wertvollen Omega-3-Fettsäuren.

Fisch mit Gemüse sind ideal zum Intervallfasten. Denn beide sind vollgepackt mit Vitaminen, Mineralien und vielen weiteren wertvollen Inhaltsstoffen, die der Körper braucht. Der Fisch liefert außerdem hochwertiges Eiweiß und wertvolle Omega-Fettsäuren. Auf die Sättigungsbeilage wird verzichtet, da diese im Vergleich deutlich weniger Nährstoffe liefern und die Nährstoffdichte des Gerichts herabsetzen würde.

Dank des Proteins und des Fetts ist diese Mahlzeit auch sehr reichhaltig und hält lange satt. Zusammen mit einem bunten Salat und Mousse Au Chocolat als Nachtisch ist dieses Gericht auch Teil einer OMAD-Mahlzeit in meiner Rezeptesammlung.

Lachs mit Gemüse

Lachs mit Gemüse in Tomatensauce

Dr. Sarah Neidler
Zubereitungszeit 20 mins
Kochzeit 30 mins
Gang Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
 

Für den Lachs:

  • 500 g Lachs mit Haut
  • 30 g Butter
  • 1/2 Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Für das Gemüse:

  • 30 g Butter
  • 1 Zwiebel groß
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 1 orange Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Dose Tomaten
  • 40 g Tomatenmark 2 EL
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

Das Gemüse:

  • Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, kleinschneidenund in der Butter für einige Minuten dünsten.
  • Die Möhren in dünne Scheiben schneiden und mitin den Topf geben.
  • Die Paprika und die Zucchini kleinscheiden undmit in den Topf geben.
  • Die Tomaten, den Tomatenmark und die Gewürzehinzugeben und für ca. 15 min. köcheln.

Der Lachs:

  • Während das Gemüse gekocht, kannst du den Lachs zubereiten.
  • Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer bishoher Hitze schmelzen.
  • Den Lachs in die Pfanne geben und für einigeMinuten auf der Hautseite anbraten.
  • Den Lachs von der anderen Seite ebenfalls für einige Minuten anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Nährwerte

Kalorien: 673kcalProtein: 54g (77%)Fett: 41gKalium: 2111mg (53%)Vitamin A: 16676IU (667%)Vitamin B1: 1mg (91%)Vitamin B2: 1mg (83%)Vitamin B3: 22mg (169%)Vitamin B5: 5mg (100%)Vitamin B6: 2mg (133%)Vitamin B12: 8µg (200%)Vitamin C: 47mg (47%)Vitamin E: 2mg (15%)Vitamin K: 21µg (30%)Calcium: 113mg (11%)Kupfer: 1mg (80%)Folsäure: 121µg (40%)Eisen: 4mg (32%)Mangan: 1mg (29%)Magnesium: 118mg (30%)Selen: 94µg (134%)Zink: 2mg (17%)Kohlenhydrate: 18g

% des Tagesbedarfs

Tried this recipe?Let us know how it was!

Hat dir der artikel gefallen?

Indem Du den Artikel teilst, hilfst Du, die nützlichen Inhalte von Clever essen zu verbreiten. Dadurch können auch andere Menschen vom Intervallfasten profitieren.

Dr. Sarah Neidler

Dr. Sarah Neidler

Sarah ist promovierte Biologin und Gründerin von Clever essen. Dort zeigt sie ihren Lesern, wie sie mit Intervallfasten ihr Wunschgewicht erreichen und gesundheitliche Probleme in Angriff nehmen können. In ihrer Freizeit kocht und liest sie gerne und macht Yoga.

Kommentare zu diesem Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating